Tagesausflug: Spätsommer in Cannes **

Hallo ihr Lieben!
Neben Griechenland war ich im Sommer auch noch für 10 Tage in Frankreich an der Côte d’Azur. In meinem letzten Eintrag habe ich euch über einen Tagesausflug in St. Tropez erzählt und nun folgt der Tagesausflug in Cannes. Für diese zwei besonderen Städtchen haben Sophie und ich uns besonders schick angezogen um das Gefühl des Ortes noch mehr in uns zu haben.
Wir sind mit dem Auto (von unserem Ort aus) nach Cannes gefahren und haben wieder beim Hafen geparkt. Dieser Parkplatz ist leider schlecht ausgeschildert und wir haben ihn auch nur durch einen Zufall gefunden.
Von dort aus sind wir dann am Hafen entlang gelaufen und haben uns nach einem -für ein Mittagessen geeignetes- Restaurant umgeschaut und sind auch wirklich fündig geworden. Da sind wir dann auch direkt eingekehrt und haben je einen Gang von der Mittagskarte ausgewählt und bestellt.

Als Vorspeise hatte ich eine typische Fischsuppe und zum Hauptgang einen sehr leckeren und weichen Fisch, mit einer passenden Sauce, leider hat mich das Gemüse etwas enttäuscht. Die anderen Gerichte sahen lecker aus und schmeckten laut den anderen auch gut.
Als wir aufgegessen hatten -inklusive super leckerem Nachtisch, starteten Sophie und ich schon mal unseren Stadtrundgang. Wir liefen einfach los, erst in die Hauptstraße mit den süßen Einzelhandel Geschäften, anschließend in die Ketten Geschäftsstraßen bis hin zum aller reichsten Viertel, mit den teueren Gassen. Zwischendurch fand ich immer wieder süße Türen, Ecken und andere Details, die mich immer wieder von neuem glücklich machen.
Am Schluss trafen wir uns wieder mit dem Rest meiner Familie in dem La Californie Café und tranken beide noch einen Milchshake. Abschließend fotografierten wir uns gegenseitig noch vor dem Filmpalast.
Danach ging es auch schon wieder nach Hause und ich wäre sehr gerne noch ein bisschen länger geblieben, obwohl Cannes nicht viel mehr zu bieten hat. Deshalb denke ich, das zwei Tage oder ein Tag, der wirklich voll genutzt wird (8 bis 20 Uhr) auch reicht.
Viel Spaß bei eurem nächsten Besuch! Und vielleicht habt ihr ja auch noch Tipps für mich?
Fotografien und Text by Eleni Kritikos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s