Saisonales Rezept: Grüner Wok-Spargel mit Ei **

Die Inspiration zu diesem Rezept kommt aus einer Edeka Zeitschrift. Ich habe das Rezept hauptsächlich an meinen Geschmack und meine Essgewohnheiten umgeändert und noch eine Sesamnote hinzugefügt.

Zutaten für 2-3 Personen

Zutaten:

  • 3 EL Sesam
  • 4 Knoblauchzehen
  • 10g Ingwer
  • 800g Spargel (beim Kauf 1kg)
  • 100g Sprossen
  • 2 Karotten
  • 5-6 Lauchzwiebeln (ein Bund)
  • 6 EL Sojasauce
  • 3 EL Limettensaft (etwa 1/2 Limette)
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 5 EL Kochöl
  • 2-3 frische Eier (1 pro Ei bzw. pro Portion)
  • Salz
  • ggf. Korianderblätter
  • ggf. 1 TL Sesamöl

Zubereitung:

Sesam in einer Pfanne rösten. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Karotten schälen und in schmale Stifte schneiden. Lauchzwieblen waschen und in Ringe schneiden. Trockene Spargel Enden abschneiden und bei Bedarf im unteren Drittel schälen. Stangen dritteln. Sprossen heiß abspülen, trocken tupfen. Sojasauce, Limettensaft, 3 EL Wasser und Agavendicksaft mischen. 

Einen Wok erhitzen. E EL Öl hineingeben und schwenken. Ingwer und Knoblauch zugeben, unter Rühren kurz braten. Karottenstifte hinzugeben und ein paar Minuten mit anbraten. Spargel zugeben und etwa 1 Minute braten. Lauchzwiebeln hinzugeben und weitere 5 Minuten braten. 

Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eier einzeln aufschlagen und in der Pfanne zu Spiegeleiern mit Konsistenz deiner Wahl braten.

Sprossen, Saucenmischung und die Hälfte des Sesam zum Gemüse geben. Alles aufkochen und einige Minuten kücheln lassen. Mit Eiern, einigen Korianderblätter und übrigem Sesam bestreut servieren.

Guten Appetit!

Photos taken & recipe written by Eleni Kritikos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s